Blog (page 7)

Auszüge aus den Interviews der Studie „Transidendität“

 Ein paar Auszüge aus den Transkripten der Probanden in Bezug auf Psychotherapie

  • „Das Verständnis gegenüber meinen Zweifel. Ich dachte oft es muss ja irgendeinen Grund geben, warum ich so ein Identitätsproblem habe. Aber ich habe durch die Therapie gelernt, dass es kein traumatisches Erlebnis geben muss, um meinen Weg und Wunsch zu rechtfertigen“
  • „Ich war anfangs eher kritisch eingestellt. Aber ich habe es dann als sehr angenehm empfunden, weil man über jeden Blödsinn, den man im Kopf hat, sprechen kann und das ist schon sehr erleichternd“

Continue reading »

Studie zum Thema Transidentiät

Ich möchte eine knappe Zusammenfassung einer kürzlich verfassten Studie online stellen, da ich denke, dass sie recht interessante Ergebnisse liefert…
Das Thema der Arbeit lautete: Psychotherapie unter Zwang – ein Dilemma? Erfahrungen transidenter Menschen
Die Arbeit beschäftigt sich mit transidenten Personen, die Psychotherapie in Anspruch nehmen müssen, um eine hormonelle Behandlung und eine etwaige nachfolgende geschlechtsangleichende Operation bezahlt zu bekommen. Zu diesem Zweck wurden mittels einer qualitativen Studie fünfzehn transidente Menschen mit einem Leitfadeninterview und dem Bonner Fragebogen für Therapie und Beratung befragt.

Continue reading »

Studie: Das Erste Mal

Letzte Woche wurde ich von einem Radiosender zu einer Studie aus Texas interviewt. Diese Studie besagt, wer zu einem späteren Zeitpunkt sein „erstes Mal“ erlebt, hat auch im Erwachsenenalter glücklichere, beständigere Beziehungen. Ein späterer Zeitpunkt wird hier mit einem Alter ab 21 Jahren festgelegt. Untersuchungen in Europa ergaben, dass das Durchschnittsalter der Jungendlichen bei etwa 16 Jahren liegt. Das bedeutet, dass es sich  eher um Ausnahmen handelt, den ersten Geschlechtsverkehr erst mit 21 Jahren oder später zu haben.

Continue reading »