Psychotherapeutische Praxis für Paar- und Sexualtherapie

Trotz unserer scheinbar sexuell aufgeklärten Gesellschaft ist Sexualität auch heute noch häufig die Ursache für Schwierigkeiten und Probleme in Beziehungen. Umgekehrt können auch andere (nicht-sexuelle) Konflikte in Partnerschaften eine erfüllte Sexualität verhindern.Nicole-Kienzl-sw

Mein psychotherapeutisches Angebot richtet sich daher an einzelne Menschen oder Paare, die Schwierigkeiten mit sexuellen Themen haben bzw. mit ihrer derzeitigen Sexualität unzufrieden sind.

Manche Betroffene leiden unter  funktionellen sexuellen Problemen (z.B. vorzeitiger Samenerguss, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr,…), andere sind mit Qualität und Quantität ihrer gelebten Sexualität (z.B. bei sexueller Lustlosigkeit, sexuellen Hemmungen und Blockaden, Sexsucht…) unzufrieden.

Auch besondere sexuelle Vorlieben oder Neigungen (z.B. Fetischismus, Sadomasochismus – BDSM, Transvestismus….) können – etwa wenn der Partner diese nicht teilt oder er sie sogar ablehnt – zu einer Belastung der Beziehung führen.

Die Schwerpunkte meiner Sexualtherapie und Paartherapie sind folgende Problemebereiche:

  • Sie haben Schwierigkeiten in Ihrer Sexualität und/oder sind mit dem Sexualleben unzufrieden
  • Sie fühlen sich in Ihrer Partnerschaft nicht mehr wohl
  • Sie oder Ihr Partner kommen mit Ihrer sexuellen Vorliebe oder Neigung nicht zurecht
  • Sie fühlen sich bezüglich Ihrer sexuellen Orientierung unsicher
  • Sie fühlen sich in Ihrem biologischen Geschlecht nicht wohl

 

Is sex dirty? – Only when it’s done right. (Woody Allen)